Erkundung der Rechberghöhle

 

Für die Erkundung der Rechberghöhle konnte nach dem Erhalt der Zustimmung der Grundstückseigentümer. ein Antrag für eine Grabungs-genhmigung beim Landesdenkmalamt eingereicht werden. Als erstes ist das Niederbringen einer Bohrung geplant um den Zustand des unterirdischen Ganges mit Hilfe eines Scheinwerfers und einer Kamera zu erkunden. Sollte dieser Schritt erfolgreich verlaufen, wird ein provisorischer Zugangsschacht für die weitere Erkundung der Höhle erstellt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s