Führung zum Hohenstaufen

 

Spielburg Postkarte

Blick zur Spielburg um 1910

Der Hohenstaufen gilt immer noch als Zeugenberg und Teil eines Graben-bruches entlang dem Norden der Schwäbischen Alb. Doch die geologischen Theorien über die Entstehung des Hohenstaufens sind keineswegs so abge- sichert wie es scheint. Die nächste Führung von der Spielburg zum Plateau zeigt diese Punkte. Auf dem Weg werden auch die wesentlichen Teile der im Buch ` Die Goldene Landschaft´ aufgestellten Theorie erläutert, der zufolge der Hohenstaufen kein Zeugenberg, sondern ein Bauwerk der Jungsteinzeit ist.

 

Führung am 29.03.2014 Beginn 14°° – Treffpunkt Parkplatz Spielburg

 

Unkostenbeitrag 5EUR

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s