Kaiser Konstantin und das Kreuz am Himmel

Milvinische Brücke 01iPieter Lastman, die Schlacht bei der Milvischen Brücke, 1613

Der Legende zufolge soll in der Nacht vom 28. Oktober 312 Kaiser Konstantin ein Kreuz am Himmel erschienen sein. Mit diesem Siegeszeichen gewann er die Schlacht an der Milvinischen Brücke in Rom. Sein Sieg bedeutete das Ende der Christenverfolgungen und den Aufstieg des Christentums als Weltreligion. Doch in dieser Nacht gab es ein ganz anderes Zeichen am Himmel dessen Spuren heute noch an der Brücke zu erkennen sind..

https://youtu.be/VqXOpFPhg9w

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s